Sie suchen weiterführende Informationen zu neo-angin® und unseren Produkten? Hier werden Sie fündig! Umfassende Materialien haben wir Ihnen im Folgenden zum einfachen Herunterladen zusammengestellt. Außerdem finden Sie unsere Antworten auf häufig gestellte Fragen.

Downloads

FAQ's

Allgemein

  • Ist neo-angin® auch für Kinder geeignet?

    neo-angin® Halstabletten, neo-angin® Halstabletten zuckerfrei, neo-angin® Halstabletten Kirsche, neo-angin® Benzydamin gegen akute Halsschmerzen Zitronengeschmack/Honig-Orangengeschmack und neo-angin® Benzydamin gegen akute Halsschmerzen (1,5 mg/ml Spray) sind für Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren geeignet. neo-angin® junior Halsschmerzsaft kann bei Kindern ab 1 Jahr eingesetzt werden.

  • Wie erfolgt die Anwendung von neo-angin®?

    neo-angin® Halstabletten, neo-angin® Halstabletten zuckerfrei, neo-angin® Halstabletten Kirsche
    Soweit nicht anders verordnet, lassen Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren alle 2-3 Stunden eine Lutschtablette langsam im Mund zergehen (maximal 6 Tabletten pro Tag). neo-angin® Halstabletten sollten ohne ärztlichen Rat nicht länger als 3-4 Tage angewendet werden. 

    neo-angin® Benzydamin gegen akute Halsschmerzen Zitronengeschmack/Honig-Orangengeschmack
    Soweit nicht anders verordnet, lassen Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren bei Halsschmerzen 3-mal täglich eine Lutschtablette langsam im Mund zergehen. Die Behandlung darf nicht länger als 7 Tage dauern. Sollten sich die Beschwerden verschlechtern oder nach 3 Tagen keine Besserung eintreten, Fieber, starke Halsschmerzen oder andere Symptome auftreten, wenden Sie sich an Ihren behandelnden Arzt. 

    neo-angin® Benzydamin gegen akute Halsschmerzen (1,5 mg/ml Spray):                           
    Soweit nicht anders verordnet, wird das Spray 2- bis 6-mal täglich angewendet (höchstens alle 1,5 – 3 Stunden). Kinder zwischen 6 und 12 Jahren: 4 Sprühstöße pro Anwendung. Jugendliche über 12 Jahren und Erwachsene: 4 bis 8 Sprühstöße pro Anwendung.
    Die Behandlungsdauer sollte 7 Tage nicht überschreiten. Wenn sich die Symptome nach 3 Tagen nicht gebessert haben oder Sie sich gar schlechter fühlen, wenn Sie Fieber oder andere Symptome bekommen, sollten Sie sich an einen Arzt wenden.  

    neo-angin® junior Halsschmerzsaft:  Soweit nicht anders verordnet, nehmen Kinder ab 1 Jahr je nach Bedarf 1- bis 2-mal täglich 5 ml ein. Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 16 Jahren nehmen 2-mal täglich 10 ml ein. Bestehen die Beschwerden länger als 2-3 Tage, sollte ein Arzt aufgesucht werden.

  • Darf neo-angin® in der Schwangerschaft und Stillzeit angewendet werden?

    Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Anwendung dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat. 

    neo-angin® Halstabletten, neo-angin® Halstabletten zuckerfrei, neo-angin® Halstabletten Kirsche dürfen während der Schwangerschaft und Stillzeit nicht angewendet werden. 
    neo-angin® Benzydamin gegen akute Halsschmerzen Zitronengeschmack/Honig-Orangengeschmack und neo-angin® Benzydamin gegen akute Halsschmerzen (1,5 mg/ml Spray) sollen während der Schwangerschaft und Stillzeit nicht angewendet werden.

  • Wann sollte ein Arzt aufgesucht werden?

    Wenden Sie sich an Ihren Arzt, wenn sich Ihr Befinden verschlechtert, Fieber, anhaltende Schmerzen oder andere Symptome auftreten oder Sie sich nach 3 Tagen nicht besser fühlen.

  • Welche Nebenwirkungen können die neo-angin® Arzneimittel haben?

    neo-angin® gegen akute Halsschmerzen Zitronengeschmack/Honig-Orangengeschmack: kann gelegentlich empfindliche Haut gegenüber Sonnenlicht auslösen (verursacht Hautausschlag oder Sonnenbrand). Selten wurde von Mundbrennen und Mundtrockenheit berichtet. Sollte dies bei Ihnen auftreten, lassen sich die Effekte verringern, indem Sie schluckweise ein Glas Wasser trinken. Für weitere, sehr selten auftretende Nebenwirkungen schauen Sie bitte in der Packungsbeilage nach. 

    neo-angin® Benzydamin gegen akute Halsschmerzen (1,5 mg/ml Spray): kann gelegentlich zu Photosensibilität führen (Ihre Haut reagiert empflindlicher auf Sonnenlicht, was zu einem juckenden, roten, schuppigen Hautauschlag, manchmal Blasenbildung, führt). Selten wurde von Juckreiz im Mund und Mundtrockenheit, Taubheitsgefühl im Mund und Rachen (Dieser Effekt ist Teil des Wirkumfangs des Arzneimittels und klingt schnell wieder ab) sowie Übelkeit und Erbrechen berichtet. Für weitere, sehr selten auftretende Nebenwirkungen schauen Sie bitte in der Packungsbeilage nach. 

    neo-angin® Halstabletten: Sehr selten können Magenbeschwerden auftreten. Sehr selten kann es zu Schleimhautreizungen kommen. Sehr selten sind Überempfindlichkeitsreaktionen gegenüber einem der Inhaltsstoffe möglich. Pfefferminzöl kann bei Säuglingen und Kindern bis zu 2 Jahren einen Kehlkopfkrampf hervorrufen mit der Folge schwerer Atemstörungen.  

    neo-angin® Halstabletten zuckerfrei: Sehr selten können Überempfindlichkeitsreaktionen, Schleimhautreizungen und Magenbeschwerden auftreten. Ponceau 4R kann allergische Reaktionen hervorrufen.  Isomalt kann eine leicht laxierende Wirkung haben. 

    neo-angin® Halstabletten Kirsche: Sehr selten können Überempfindlichkeitsreaktionen, Schleimhautreizungen und Magenbeschwerden auftreten. Ponceau 4R und Benzylalkohol können allergische Reaktionen hervorrufen. Isomalt kann eine leicht laxierende Wirkung haben. 

    Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen bei Ihnen auftritt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind.

  • Welche Symptome sprechen für eine Mandelentzündung?

    Halsschmerzen, deutlich ausgeprägte Schluckschmerzen, gerötete und geschwollene Gaumenmandeln, die mit Eiterflecken überzogen sind – all diese Symptome können auf eine Mandelentzündung hindeuten. Auch Fieber, Abgeschlagenheit, Kopfschmerzen sowie Appetitlosigkeit können auftreten. Im Zweifelsfall ist ein Arzt aufzusuchen.

  • Welche Symptome sprechen für eine Kehlkopfentzündung?

    Hauptsymptom einer akuten Kehlkopfentzündung (Laryngitis) ist Heiserkeit - von einem leichten Krächzen bis hin zum totalen Stimmverlust (Aphonie) - bedingt durch die entzündeten, geschwollenen Stimmbänder. Hinzu kommt häufig ein rauer, trockener, teilweise auch bellender Husten. Lokale Schmerzen beim Schlucken oder Sprechen sowie ein Fremdkörpergefühl im Hals können ebenfalls auftreten. Mitunter tritt auch Fieber auf, welcher jedoch selten hoch ist. In seltenen Fällen kann es durch den geschwollenen Hals zu Atemnot kommen. In diesen Fällen ist ein Arzt aufzusuchen.

  • Welche Symptome sprechen für eine Rachenentzündung?

    Eine akute Rachenentzündung (Pharyngitis) tritt häufig im Rahmen einer Erkältung auf. Ankündigung ist meist ein Kratzen und Brennen im Hals. Dies entwickelt sich weiter zu Halsschmerzen, die oft bis in die Ohren ausstrahlen, und zudem mit Schmerzen beim Schlucken verbunden sein können. Die Rachenschleimhaut ist gerötet und – bei zusätzlichem Schnupfen – verschleimt.

Produkte

Wirkstoffe

  • Wie wirkt der Wirkstoff Benzydamin in neo-angin® Benzydamin gegen akute Halsschmerzen Zitronengeschmack/Honig-Orangengeschmack sowie neo-angin® Benzydamin gegen akute Halsschmerzen (1,5 mg/ml Spray)?

    Der Wirkstoff Benzydaminhydrochlorid, kurz Benzydamin, zählt zu den nicht-steroidalen Antiphlogistika (NSAR). Es zeigt eine antientzündliche und  schmerzlindernde Wirkung, indem es  die Freisetzung entzündungsfördernder Botenstoffe, so genannter pro-inflammatorischer Zytokine, hemmt. Zudem hat Benzydamin einen leicht lokalanästhetischen Effekt.

  • Wie wirken die Wirkstoffe in neo-angin® Halstabletten, neo-angin® Halstabletten zuckerfrei und neo-angin® Halstabletten Kirsche?

    Dichlorbenzylalkohol und Amylmetacresol sind Antiseptika, die das Wachstum und die Vermehrung von bakteriellen Erregern hemmen. Dadurch können weitere Infektionen wie z. B. eine Angina erschwert werden. 

    Der Wirkstoff Levomenthol bewirkt durch seine kühlende Wirkung eine Linderung der Symptome Halsschmerzen und gereizter Hals. 

    So bekämpft neo-angin® bakterielle Erreger ohne Antibiotikum und hat antivirale Eigenschaften*, beruhigt den gereizten Hals und hat einen kühlenden Effekt
     
    *in-vitro an behüllten Viren nachgewiesen (Fach)/ in Laborstudien an behüllten Viren nachgewiesen (Laie)